Meditation und Mediation werden...

...oft verwechselt.
Meditation ist, kurz gesagt, eine von vielen Religionen und in verschiedenen Kulturen geübte spirituelle Praxis.
724415_web_R_K_B_by_twinlili_pixelio.de
D. h. eine Meditation dient der Ruhe und Entspannung. Wobei sowohl der Körper als auch der Geist einbezogen sind.





Dies wird durch Konzentrationsübungen erreicht, die auf unterschiedliche Art vonstatten gehen können.
Das reicht vom einfachen sitzen auf einem herkömmlichen Stuhl über Bewegung durch gehen oder Yoga, bis hin zu bestimmten Kampfsportarten wie z. B. Aikido.

Das hängt von der Religion oder der Kultur ab, in der die Meditation entstanden ist und ausgeübt wird.

Die Entspannung von Körper und Geist soll anregend sein und dem, der sich den Übungen unterzieht, helfen klarer sich selbst und seine Umgebung wahrzunehmen.

Also wie gesagt, ein großer Unterschied zu dem
Konfliktlösungsprozess der Mediation.

Mehr zu
Meditationen erfahren Sie hier.

Hier erfahren Sie mehr zu Mediation...

Zurück zu "Aktuelles"...







*Foto: by_twinlili_pixelio.de