einfühlsam

Es passiert im Alltag viel rund um GFK..

Man muss nur ein bisschen recherchieren und ist immer wieder erstaunt, was es so interessantes gibt.

Bildschirmfoto 2019-05-14 um 13.06.14
So bietet z. B. der Kollege Peter Schmidt aus Laaber kostenloses Trainingsmaterial zur GFK für den Alltag an.
Ein tolles Angebot, wie ich finde, das ich jedem GFK interessierten Menschen nur empfehlen kann.

Das Trainingsmaterial kann
hier heruntergeladen werden.

Von dieser Stelle aus, ein herzliches Dankeschön nach Laaber.







Wenn der Wolf die Giraffe umarmt...

...dann geht es beiden gut.

Und das soll auch im Alltag so sein.
Jedenfalls wünschen sich viele, dass weniger die Wolfssprache im Vordergrund steht und die Giraffensprache Eingang in unseren Alltag findet.

Aber es ist so verdammt schwer, die Methode "Gewaltfreie Kommunikation" im Alltag anzuwenden.

Und da liegt auch schon der erste Fehler, denn die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) ist
keine Methode! Ganz im Gegenteil, es ist eine Haltung, die sich jeder Mensch aneignen kann, da wir alle schon sehr viele Voraussetzungen dazu mitbringen. Wir müssen diese Ressourcen nur wieder neu entdecken und durch Übung zur Anwendung bringen.

Wie das gehen kann, kann jeder Interessierte Mensch in dem zweitägigen

Workshop "Wenn der Wolf die Giraffe umarmt..."

vom 16. bis 18. November 2019 selbst erleben.

In den zweieinhalb Tagen werden sowohl die Grundlagen der GFK erlernt, als auch in Übungen gefestigt. Darüberhinaus gibt es Übungen, die alltagstauglich sind und so helfen, Schritt für Schritt, die GFK-Haltung zu erlernen.

Der Workshop beginnt am 13.09.2019 um 16:00 h bis 19:00 h und geht am 12.09.2019 und 13.09.2019 jeweils von 10:00 h bis 17:00 h weiter.

Kosten: 185 €
(zzgl. 19% MwSt.) = 220,15 €
In dem Preis sind kalte und warme Getränke und kleine Snacks enthalten.

Anmeldung hier!

Den Flyer dazu gibt's
hier.

Marshall B. Rosenberg, der Begründer ...

… der "Gewaltfreien Kommunikation", ist am 07.02,2015 in Alter von 80 Jahren in Albuquerque, USA verstorben.
Unbekannt

Die Gewaltfreie Kommunikation oder wie Rosenberg es auch nannte, die "einfühlsame Kommunikation" hat auch meine Arbeit im Coaching und in der Mediation stark beeinflusst.

Die GFK ist ein wichtiger Schlüssel, zum Aufbau emphatischer Beziehungen sowohl in der Mediation als auch in Beratungen und im Coaching.

Rosenbergs Lebenswerk wird in meiner Arbeit und in meinem privaten Kommunikationsverhalten einen dauerhaften und wichtigen Platz einnehmen.

Marshall B. Rosenberg 2003, © Andi Schmidbauer